0 Menü Vorschlag-1

Ich habe keine neue Rezepte für euch, aber wie würde es ein neues Menü für den Alltag ganz ohne Schnick Schnack?




0 Bulgur Köfteli Tavuk Yahnisi / Hähncheneintopf mit Bulgurklopsen

Es ist eine leckere und gut sättigende Eintopf ohne Schnick Schnack. Meine Jungs haben gerne gegessen. Bulgur Bouletten habe ich einmal in einem Mezze verwendet. Im Winter nehme ich getrockene Tomaten gerne fast für jeden Gericht. Wenn Sie aber im Hand keins haben, ist es nicht zu schlimm.

500 g Hähnchenbrustfleisch
250 g Schalotten
4-5 Eßlf. Sonnenblumenöl
1 Becher feine Bulgur für Kisir
1/2 Becher Mehl
Salz, Pfeffer
eine Hand voll getrocknete Tomaten
1 Eßlf. Tomatenmark
eine Hand voll vorgekochte Kichererbsen

Zuerst Bulgur in einem Rührschüssel geben. 2 Becher heißes Wasser darüber gießen und ca. 20 Minuten einweichen lassen. Mehl hinzufügen, und mit Hand kneten. Vom Bulgurteig kleine Klopsen vorbereiten und beiseite legen.
Hähnchenbrustfleisch in kleine Würfeln schneiden. Die Schalotten schälen.
In einem Topf Sonnenblumenöl kurz heißen lassen. Schalotten kurz anbraten und Fleischwürfeln hinzufügen, zusammen unter gelegentlich Rühren solange anbraten, bis Fleisch halb gegart ist. Tomatenmark zugeben, rühren. Ca. 500 ml heißes Wasser zugießen. Die Bulgurbouletten vorsichtig in den Topf geben, getrocknete Tomaten hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Butter hinzufügen und den Herd ausschalten. Mit Brot und Sahnejoghurt .servieren.

1 Überbackene Palatschinken mit Hähnchen und Bechamelsoße



Für 6 Portionen
6 Palatschinken, groß wie  Frühstücksteller (Rezept hier)
ca. 400 g Hähnchenbrustfleisch, in Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer, Oregano
2 EL Sonnenblumenöl

für die Bechamelsoße
2 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Milch
Salz Pfeffer
ca. 50 g geriebene Goudakäse zum Bestreuen

In einer Pfanne bei mittlere Hitze Sonnenblumenöl erhitzen, Hähnchenfleisch zugeben, Salz und Gewürze hinzufügen. Unter ständigen Rühren ca. 4-5 Minuten braten, bis das Fleisch etwas Farbe nimmt. Dann die Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Minuten weiter braten, ab und zu rühren. Fleisch vom Herd nehmen. Mit Hilfe einem Spachtel oder Messer das gebratene Fleisch etwas zerkleinern.
In einem kleinen Topf bei mittlere Hitze Butter erhitzen, Mehl darin kurz anschwitzen. Unter ständigen Rühren Milch nach und nach zugießen. Zum Kochen bringen, Salz und pfeffern, ca. 1 Minute kochen und vom Herd nehmen.
Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Ein rechteckige Backform leicht einfetten (ca. 20-30 cm). Das Fleisch in jede Palatschinken gleichmäßig verteilen, rollen und in die Backform nebeneinander stellen. die Bechamelsoße darüber gießen und Goudakäse bestreuen. Im vorgeheizte Backofen ca. 20 Minuten leicht goldbraun backen. Mit Salat servieren.