4 Gebäckkringel mit Olivenpastete (Zeytin Ezmeli Açma)

Letztens war das Wetter so schön, habe ich wie möglich so viel Zeit im Garten verbracht. Diese Acmas habe ich an einem solchen Tag zum Nachmittagstee gebacken. Die waren wie meine Segenkringeln eine lang ersehnte Rezept. Besonders sind die noch frisch gebackene Gebäcks schön weich und genussvoll. Olivenpastete mag ich sehr mit Teigwaren und passt diesem Rezept auch perfekt.

Zutaten: (für 2 volle Backbleche)
  • ca. 1 kg Mehl
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier
  • ca. 100 g Olivenpastete (aus dem türkische Lebensmittelladen)
  • 400 ml Milch
  • 1 Kaffeelf. Salz
  • 100 g Zucker
Zubereitung:
  • In einem Rührschüssel Trockenhefe mit Zucker und 200 ml Wasser einweichen. In 5-7 Minuten Pflanzenöl mit Milch erwärmen und zugeben, rühren. Außer Olivenpastete ganze Zutaten zugeben. Einen weichen Teig kneten. 2 bis 3 Stunden gehen lassen.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Einen Backblech leicht einfetten.
  • Vom Teig walnussgroße Stücken nehmen, auf dem Arbeitsplatz in einem Untertellergrösse glätten, 1 Teelf. Olivenpastete bestreichen, rollen und die Spitzen unter leichte Drucken zusammen, auf dem Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizte Backofen goldbraun backen.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das sieht ja auch wieder so lecker aus!!!!!

Nana

Mika´s Kitchen hat gesagt…

Me gusta mucho, una delicia!!
Besos

Ioana.Nagy hat gesagt…

Ich bin auch ein grosser Olivenfan, muss ich also probieren!

ettringkocht hat gesagt…

Die sehen großartig aus und hören sich nach genau dem richtigen für den nächsten Geburtstag im Sommer an ;-) Werde ich ausprobieren! Liebe Grüße, Tring