2 Eine Liebesgeschichte

Manchmal möchte ich wirklich besser Deutsch sprechen kann, denn ich kann einfach meine Gedanken in dieser Sprache nicht richtig beschreiben. Die Wörter fehlen bei mir einfach. Gestern spät habe ich einem Anruf bekommen, von meiner Tante aus England. Meine zwei Onkel von Vaterseite (amca) leben in England. Eine ist der kleinste in der Familie namens Mehmet, ist 10 Jahre älter bei mir. Ich habe vielleicht schon mal erwähnt. Wenn nicht: Als meine Eltern und Geschwistern noch hier als Gastarbeiter Familie lebten, wuchs ich in der Türkei bei meiner Großmutter. Meine Onkel waren für mich wie Bruder. Ich bin jetzt 40 Jahre alt, und seit 20 Jahre lebe ich hier, aber manche Sache im Leben verändern nicht.


Als ich noch in Oberschule war, war mein Onkel Mehmet ganz schöne junge Mann. Irgendwann hat er mit Asiye kennengelernt. Es war eine erste Liebe zwischen die beiden, lange Jahre dauerten. Leider hatten sie aber kein gutes Ende. Mein Onkel suchte Arbeit, wünschte die ganz große Welt erobern, vielleicht mit neue Menschen kennen lernen, vielleicht sein Glück einfach in weit weg finden, und er ist irgendwann  einfach weg gegangen.  Trotzdem konnten sie aber nicht voneinander trennen. Mit Telefon und Briefe glaube ich schon noch einigem Jahr vergangen. Dann aber ist es irgendwann beendet, zumindest dachten wir so...
Inzwischen jede ist zum eigenen Weg gegangen. Nach der vielen Lebensschleifen, und guten und schlechte Zeiten sind sie wieder vereinigt. 25 Jahre ist nur als ein Wort einfach und wenig, aber wenn man voneinander getrennt in zwei verschiedene Welten lebt, ist lang und schwer. Wie schön ist es, diesmal ist es die Liebe hat gewonnen. Am Wochenende hat mein großer Onkel als Familienvater mit ganzer Familie die Familie von Asiye besucht. Sie haben Schokolade und Blumen mitgebracht, nach dem Kennenlernen wurde es die erste Schritte zu einem zusammen und glücklichen gemacht und ihre Verlobung ist es bekannt gegeben.

Der Vater der Braut erlaubt diese Heirat wörtlich, natürlich mit der Wille seine Tochter. Asiye hat danach für ihre besondere Gäste türkische Kaffee gekocht und mit Schokolade und Wasser serviert, wie es traditionell gemacht wird.

Ich wünsche für mein Onkel und seine frisch Verlobte viel Glück und eine lange gemeinsame Leben....

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Was für eine schöne Geschichte und wie schön sie klingt in Deiner deutschtürkischen Sprache! 25 Jahre sind eine sehr lange Zeit, möge die Zukunft ihnen dafür ein Meer an Glück schenken.

Nana

Nesrins Kismar hat gesagt…

@Nana, danke sehr. Ich glaube mit diese Geschichte wieder an die Liebe.