1 Pflaumen Tarte Tatin

Ich wollte ein Apfel Tarte Tatin backen. Im Netz habe ich ein schönes Rezept gefunden. Früher habe ich einmal  Bananen Tarte Tatin gebacken, es war aber mit Blätterteig. Fertig gekauften Blätterteig mag ich nicht so sehr, obwohl damit zu backen sehr praktisch ist. Dann habe nach dem Rezept einen Teig vorbereitet. Es ist sehr praktisch und sehr gut gelungen, aber trotzdem das Ergebnis war nicht ganz erfolgreich. Nach dem Rezept sollte man die Apfelstücken vorher backen, dann für das Rezept verwenden. aber mit meiner Äpfel ist es nicht geklappt, da sie sehr schnell zerfallen. Als ich an diesem Tag etwas freie Zeit habe, wollte ich noch einmal das Rezept probieren. Den Teig habe ich vorbereitet, und in den Kühlschrank gelegt. Diesmal möchte ich die Äpfel roh verwenden. Auf einmal klingelte es. Eine Bekannte hat mir einen Korb voll Pflaumen gebracht, dann habe ich entschlossen, den Teig mit Pflaumen zu probieren. Es ist ganz schön geklappt, besonders ist die Farbe dieser Tarte ist ein Augenschmaus, es schmeckt aber auch sehr lecker.




für den Teig
100 g Butter mit 100 ml Wasser und 1 Prise Salz zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. 175 g Mehl nach und nach hinzufügen, dabei mit Hilfe einer Gabel rühren, bis einem weichen und glatten Teig entsteht. Den Teig mit Frischhalte Folie gut wickeln und 2 Stunde kalt stellen.
50 g Butter in Stücken schneiden, im Kühlschrank kalt stellen.
Ca. 500 g Pflaumen halbieren, entkernen, beiseite stellen.

Ca. 20 Minuten vor dem Backen der Teig aus dem Kühlschrank rausholen. In einer kleine Pfanne bei mittlere Hitze 100 g Zucker mit 2 EL Wasser zum Kochen bringen, bei reduzierte Hitze leise karamellisieren lassen, bis es schön braun wird. Karamell in eine 26 cm rund Tarte form gießen, hin und her schieben und die Karamell auf den ganzen Boden verteilen. 2-3 Minuten die Karamell fest werden lassen. Die Butterflocken darüber verteilen. Die Pflaumenhälfte über die Karamell dicht nebeneinander stellen. Den Teig in der Größe den Tarteform ausrollen und die Pflaumen damit bedecken. Mit Hilfe einem Gabel den Teig mehrmals stechen. In dem vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, der Teig leicht braun. Die Tarte Tatin nach dem Backen einige Minuten ruhen lassen, und dann in einem reichlich Groß Servierschale stürzen. Lauwarm ev. mit steif geschlagene Sahne oder Vanilleeis servieren.

1 Kommentar:

spanisches restaurant hat gesagt…

Wow es hört sich so lecker an! vielen Dank für dieses Rezept!