3 Kara Mercimek Çorbası / Dunkle Linsensuppe


Es ist ein Rezept von Tante Yvonne. Ich koche öfter Teller Linsen-Suppe. Hier gibt es aber eine andere Version von der Suppe, zwar Leckerste. Tante Yvonne stammte aus Beyruth. Nachdem sie mit ihrem Mann kennenlernte und vereheiratete, wanderte sie nach türkische Adana. Nach ihrem Tod, haben ihr Sohn und Enkeln nach ihrer wunderbaren Rezepte ein Kochbuch veröffentlicht. Das Kochbuch ist zweisprachig, Türkisch und English.

für 6 Personen
200 g Teller Linsen
2 rote Zwiebeln
2 Eßlf. Reis
Salz
Pfeffer
Kumin
2 Eßlf. Olivenöl
1 Eßlf. Butter

Teller Linsen waschen und in die Topf geben. Darüber 1,5 l heißes Wasser zugießen. Ca. 30 Minuten weich kochen. Danach abtropfen lassen, dabei dunkles Kochwasser beiseite stellen. Linsen mit etwas Kochwasser verdünnen und mit Hilfe einem Stabmixer fein pürieren. Es soll weich cremige Konsistenz haben. Zwiebel schälen und fein hacken. In der Topf Olivenöl bei mittlere Hitze erhitzen. Zwiebelstücken darin glasig an dünsten. Linsenpüree zugeben. Salz, Pfeffer und Kumin zugeben. Restliche Kochwasser zugießen, Butter hinzufügen, ca. 10 Minuten weiter kochen und servieren.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Liebe Nesrin, ist das wirklich die beste Linsensuppe? Sie klingt fabelhaft aber für uns zuhause ist Deine Linsensuppe mit den getrockneten Tomaten die beste. Aber diese werde ich probieren, ganz bestimmt. Ich werde Dir berichten.

Nana

Nesrins Kismar hat gesagt…

@nana, für Teller Linsen schmeckt diese Suppe doch gut. Die andere, die Du meinst ist mit rote Linsen, es ist auch sehr lecker.

Hillside Garden hat gesagt…

Ich bin auch ein großer Fan von Linsensuppen aller Art!

Und finde es schön, dass ihr der Tante durch das Kochbuch ein Denkmal gesetzt habt - sie war wunderschön.

Sigrun