2 Layali Lübnan / Lübnan Nächte

Es ist eine köstliche Milchdessert aus libanesische Küche. Das Rezept habe ich zufällig im Netz gesehen und sofort verliebt. Darunter gibt es eine einfache Grießbrei, und dazu noch ungezuckert, aber das Ergebnis ist es einfach toll, wie in 1001 Nächte.

für ca. 10 Personen
1 l Vollmilch
9 Eßlf. fein Grieß
50 ml Rosenwasser, aus dem türkischen Lebensmittelladen
200 g Zucker
200 ml Wasser
Saft und Schale von 1/2 Zitrone
400 g Sahne
2 Packungen Sahnesteif
1 Eßlf. Butter
1 Handvoll Pinienkerne und/oder geschälte ganze Mandeln
3-4 Bananen

Zuerst in einem kleinen Kochtopf Zucker mit Wasser zum Kochen bringen. Saft und die Schale der Zitrone hinzufügen, ca. 10 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
In einem großen Kochtopf  kalte Milch mit Grieß und Rosenwasser vermischen. Bei mittlere Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Grießbrei in einen weiten Schüssel zugießen. Auskühlen lassen.
Kalte Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
In einer Pfanne Butter schmelzen lassen. Pinienkerne und geschälte Mandeln kurz rösten lassen, bis sie leicht gebräunt sind.
Bananen schälen und dünn schneiden.
Sahne über den Grießbrei bestreichen. Bananenscheiben darüber verteilen. Mit gebrannte Mandeln und Pinienkerne garnieren. Den Sirup Löffelweise darüber zugießen. Das Dessert kalt werden lassen. In Scheiben schneiden und servieren.

Kommentare:

nata hat gesagt…

Bei orientalischen Süßspeisen schmelze ich ja dahin... Dieses Dessert ist wahnsinnig verlockend!

ennah hat gesagt…

Liebe Nesrin,
ich lese schon einige Zeit auf deinem Blog mit. Deine Rezepte und Geschichten sind immer sehr schön. Dieses Milchdessert ist sicher köstlich. Ich werde es ausprobieren.
Liebe Grüße
ennah