0 Patlıcan Ograten / Auberginen Au Gratin

Im Kühlschrank gab es eine riesengroße Aubergine, die fast 400 g wiegte. Damit habe ich eine tolle Gratin gebacken. Mit gebratene Hackfleisch und Béchamelsoße schmeckt es köstlich.

ca. 400 g Aubergine
200 g Hackfleisch
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
1 Eßlf. Neutralöl

für die Béchamelsoße
1 Eßlf. Margarine
3 Eßlf. Mehl
ca. 400 ml Milch
Salz, Pfeffer

außerdem
200 ml Bratöl
50 g geriebene Goudakäse

Die dicke Stiele der Aubergine entfernen und die Schale in Streifen schälen, in dünne und runde Scheiben schneiden, leicht salzen, ca. 20 Minuten ruhen lassen. Kurz waschen und im Hand drücken. In der Pfanne bei hoher Hitze Bratöl erhitzen. Die Auberginen Scheiben darin beidseitig goldgelb braten, auf einem mit Küchenpapier bedeckte Teller entölen. Dann in einem Ofenfestes Form verteilen.
In einer anderen Pfanne 1 Eßlf. Öl geben, feingehackte Zwiebel darin glasig an dünsten. Hackfleisch hinzufügen, unter Rühren anbraten, bis Hackfleisch braun und krümelig ist. Leicht salzen und pfeffern, danach auf die Auberginenscheiben verteilen.

Für die Béchamelsoße in einem kleinen Topf Margarine schmelzen lassen. Mehl darin kurz anschwitzen. Milch unter ständigem Rühren nach und nach gießen. Salzen und pfeffern. Kochen bis die Soße dick ist. Dann die Béchamelsoße über die Hackfleisch gleichmäßig zugießen. Geriebene Goudakäse darüber bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Noch heiß servieren.

Keine Kommentare: