1 Zitronenpudding

Ich habe vor einige Jahre ein Buch von Donna Hay gekauft. Es war "Schnell, Frisch und Einfach". In dem Kochbuch gibt es sehr hübsches Fotos, die man schnell zum Appetit bringt. Ab und zu blätterte ich das Buch, aber habe ich bisher noch nie nachgekocht. Neulich suchte ich nach einem leichten und schnelleren Desserts. Und da ich das Buch viel blätterte, wusste ich schon da ich einige solche Rezepte finde. Diese Puddingcreme zubereitet mit Sahne, Zucker und Zitronensaft. Es geht ganz schnell. Aber man muss unbedingt das Dessert 4-5 Stunde im Kühlschrank gut auskühlen und fest werden lassen. Das Ergebnis ist einfach toll.



für 4 Personen
500 ml Schlagsahne
100 g Zucker
Saft von 1 Zitrone
Sahne mit Zucker in einem kleinen Topf verühren, ca. 5-6 Minuten kochen. Zitronensaft zugießen und weitere 2 Minuten kochen. Den Pudding in 4 Gläser verteilen (jeweils in 180 ml Füllmenge). Ca. 4-5 Stunden kalt stellen. Mit Himbeeren servieren.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Nesrin ich liebe deinen Blog und kann jedes Mal nicht erwarten, bis du ein neues Rezept postest. Bitte mach weiter so!