2 Haşhaşlı Çörek / Türkischer Mohnschnecken

Liebe Sandra hat mir mal geschrieben, ob ich ein Rezept von einem türkischer Gebäck mit Haschhisch habe. Gleich habe ich gedacht, dass es wohl Hashasli Cörek sei. Haschhisch klingt es eher kriminell für diesen harmlosen Gebäck. Die sind aber köstlich! Was in diesem Gebäck meinerseits kriminell und unerwünscht ist, kann es natürlich die Kalorienwerte sein.


für den Teig
ca. 500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
200 ml lauwarme Milch
100 ml lauwarme Wasser
200 ml Neutralöl (oder geschmolzene Butter)
1/2 Teelf. Salz
2 Eßlf. Zucker

für den Füllung
1 Packung Mohnfüllung, fertig zum Backen
100 g Butter, geschmolzen

1 Eigelb

In einem Rührschüssel Milch mit Wasser, Ei und Öl verrühren, Salz und Zucker zugeben. Trockenhefe in dieser Flüssige Mischung lösen lassen. Mehl nach und nach zugeben. Einen weichen teig kneten. Darüber mit einem sauberen Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen.
Die fertige Mohnfüllung mit geschmolzene Butter gut rühren.
Den Teig kurz kneten, halbieren. Eine Hälfte auf dem leicht bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen. Die Hälfte der Füllung darüber bestreichen. Den Teig rollen und Spiralform geben. Auf dem leicht geölten oder mit Backpapier belegte Backblech legen, Eigelb mit 1 Teelf. Öl verdünnen und über die Röllchen bestreichen. Mit der anderen Hälfte des Teiges und der Füllung gleiche Arbeit wiederholen. Die Böreks weitere 30 Minuten auf dem Blech gehen lassen.
Dann den Ofen auf 180°C bei Ober-/Unterhitze vorheizen. Ca. 30 Minuten goldgelb backen. Auf dem Gitter auskühlen lassen und servieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich daaaaanke Dir !!!! Wird sofort ausprobiert !
LG Sandra ;)

nesrin hat gesagt…

@Jennifer, 1 Ei für den Teig und Eigelb zum darauf Bestreichen.
Lg