0 Pan di Spagna

Biskuitteig backe ich nicht öfter. Ich habe aber diese Woche einiges Mal probiert. Frischgebackene Pandispagna passt perfekt zum Nachmittagstee. Kinder mögen auch davon ein Stück mit 1 Glas Milch. Es besteht aus nur Eier, Zucker und Mehl. Für mehr Geschmack kann man in den Teig Vanille oder Zitronenschale hinzufügen. Man kann den Biskuitteig in verschiedenen Torten verwenden. Da es ein bisschen trocken ist, soll man jede Schicht mit Zucker gesüßte Wasser oder mit Wasser verdünnt Orangensaft bepinseln. Wenn Sie Pandispagna in Tiramisu verwenden möchten, können Sie etwas löslicher Kaffee in heißes Wasser verrühren und die Tortenscheiben damit feuchten. Man kann fertig gebackene und ausgekühlte Pandispagna im Tiefkühlschrank 1-2 Monate aufbewahren. 



Ich habe in den Kuchen etwas geriebene Zitronenschale und Zitronensaft verwendet. Es ist ein altes Trick um die Kuchen besonders zu machen, aber es funktioniert immer noch. Und als Messbecher habe ich einen kleinen gewöhnlichen Mokkabecher benutzt.

für eine Springform mit 24 cm Durchmesser

5 Eier, Größe M
4 Mokkabecher voll Mehl
3 Mokkabecher voll Zucker
1 Kaffelf. glatt gestrichene Backpulver
geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Eßlf. frischer Zitronensaft

Den Ofen auf 170°C bei Ober/Unterhitze vorheizen. Den Springform nur Boden mit Backpapier belegen. 
In einem Schüssel Mehl mit Backpulver und Zitronenschale gründlich vermischen.
In einem weiteren Schüssel Eier und Zucker mit Hilfe einem Handrührgerät bei höchster Stufe 3-4 Minuten gründlich verrühren, bis einem cremigen und leicht dicken Masse entsteht. Zitronensaft zugießen, weitere 1 Minute verrühren. 
Handrührgerät auf niedrigster Stufe bearbeiten lassen. Mehlmischung zu Eiermischung geben, kurz alles zueinander vermischen. Die Masse in den Springform gießen. Den Form hin und her schütteln, sodass die Masse in den Form überall gleichmäßig verteilt wird. Den Kuchen ca. 40 Minuten backen. Mit einem nassen Messer oder Zahnstocher Backkontrolle machen. 
Die Ränder des Kuchen im Sprinform mit Hilfe einem Messer trennen. Den Kuchen aus dem Form lösen lassen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. 
Am bestens in Frischhaltefolie gut gewickelt über Nacht ruhen lassen. Dann für die Torten verwenden.

Keine Kommentare: