0 Muhallebili Kemalpaşa Tatlısı / Kemalpasa-Dessert mit Mastixpudding

Endlich wieder daheim! Es ist ein gutes Gefühl wieder zuhause zu sein. Unser letzten Tag in der Türkei war Feiertag nach dem Ramadan. Wir haben nachdem so vielen Jahren zum ersten Mal Ramadanfest in der Türkei gefeiert. Ramadan und Feiertage versuchen wir, egal wo wir leben, traditonell zu leben. Es ist aber die Feiertage in der Türkei erleben ein schönes Gefühl, obwohl da auch nicht mehr alles wie früher ist. Wie hier am Weihnachten und Ostern denken viele Menschen einfach aus der Stadt entkommen und einen erholsamen Urlaub machen statt zuhause bleiben oder die Verwandten besuchen.


Ich habe auch wie in jeder Bayram ein leckeres Dessert vorbereitet. Es besteht aus Kemalpasa tatlisi und einer hausgemachten Pudding mit Mastix. Es schmeckt besonders gut, wenn es gut gekühlt ist.

1 Packung Kemalpasa tatlisi, 150 g, aus dem türkischen Lebensmittelladen
400 g+6 Eßlf. Zucker
1 l. Wasser
1 l Milch
2 Eßlf. Mehl
2 Eßlf. Speisestärke
1 kleines Stück Mastix, optionell
Zimt oder Kokosnussraspeln zum Bestreuen

In einem großen Kochtopf  1 Wasser mit 400 g Zucker gut verrühren. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Packunginhalt zum Sirup geben. Ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, bis die Gebäcks ganze Sirup zu sich nehmen und weicher werden.Den Herd ausschalten und das Dessert auskühlen lassen. Dann das Dessert vorsichtig in einem großen Auflaufform (oder ähnliches füllen.
In gleichen Topf Milch mit Mehl, Speisestärke und 6 Eßlf. Zucker gut verrühren. Bei mittlere Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, kurz köcheln lassen, bis die Pudding dick wird. Mastix mit Hilfe einem Messer zerstückeln, zur Pudding geben, kräftig kurz rühren, vom Herd nehmen, kurz auskühlen lassen und dann über das Dessert zugießen. Ganz auskühlen lassen. Im Kühlschrank kalt stellen. Beim Servieren mit Zimt oder Kokosnussraspeln bestreuen.

 

Keine Kommentare: