4 Unterwegs in Berlin: Bergmann str.


Wir wollten schon immer mit meiner Schwester Filiz eine Auszeit für uns nehmen, und zu einem Cafe gehen, zusammen Kaffee trinken und unterhalten Morgen früh haben wir in U-Bahn Gneisenaustr. getroffen und nach Bergmann str. gelaufen. Die Straße ist ganz berühmt mit ihren legänderen Cafes und Restaurants. Außerdem bieten vielen Geschäfte auf der Straße verschiedene interessante Produkte. Wir sind ziemlich früh da gewesen. Deswegen ist die Straße und die Läden fast leer, aber es stört nicht.

Die Häuser versprechen vom Außen nicht vieles, aber die sind am meistens sehr gepflegt aus.


Wir gehen direkt zum Barcomy Cafe. Wir haben mit einem leckeren Kaffee und Muffins frühstücken vor. Ich bin seit langer Zeit eine Fan von Cynthia Barcomy, ich besitze von ihrem Backbücher fast allen. Aber Kaffeehaus gefällt mir nicht. Das Laden ist zu dunkel und zu eng, die Eingang war voll mit Dekoartikeln und Regalen. Das Wetter ist eher trüb an diesem Tag, wir entscheiden in einem anderen Cafe zu frühstücken. 

Im Eingang gibt es auf dem Boden die Kaffeesäcke und einen riesigen Kaffeemühle. Die Kaffee importiert man für dieses Haus direkt von Kaffeehersteller. Barcomy ist einen Kaffeerösterei und Cafe. Die Köchen sind am meistens Amerikaner.

Eigentlich gibt es zwei Gründe, warum wir hier nicht bleiben wollen: Erstens, es gibt in Hackescher Hof noch einen Barcomy, wir wollen mit meiner Schwester am nächsten Mal dort treffen. Zweitens, Filiz meint plötzlich, in Bergmann str, gibt es eine Filiale vom Knofi! Wir wollen dort ein türkisches Frühstück probieren.
Unterwegs sehen wir noch vieles interessantes. Die Name dem türkischen Laden ist interessant: SATICI- Verkäufer?!
Kurzes Stück weiter finden wir einen Laden. Da sehen wir tolle Magneten und Tabellen aus Blech. Meine Schwester mag sehr 
 Diese Nebenstraße finden wir interessant: Typisch Berlin. Die Gebäuden sehen extravagant aus.
Gegeüber von uns, wo wir gerade laufen, liegt an der Ecke einen Laden "Kochhaus". Meine Schwester möchte unbedingt der Laden mir zeigen. Hier verkaufen die Essenbox, mit Menü, Zutaten, Rezepte und alles weiteres, alles in bestens Qualität.
Wir sind endlich vor dem Knofi. Der Laden sieht vom Außen wie Augenschmaus aus und verspricht was mediterranes. Weitere Fotos poste ich aber beim nächsten Post. 
Liebe Grüße aus Berlin!

Kommentare:

Rike Busch hat gesagt…

VIelen Dank für die tolle Sightseeing-Tour! Das muss ich mir merken.
LG, Rike

Calibe'nin Mutfağı hat gesagt…

Merhaba Nesrin hanim,
Cok sevdigim ve yasadigim sehirde bulamadigim bir peynir var. Erzincan Tulumu. Cam ve teneke kutularda satilanlardan almistim. Bunlarin tulum peyniriyle alakalari yok. Berlin de türk marketlerinde cok daha fazla ürün secenegi oldugu icin size sorayim dedim. Kalip halinde satilan hakiki tulum peyniri satan herhangi bir market var mi?Sevgiler

Nesrins Kismar hat gesagt…

@calibe'nin mutfagi, merhaba. Bir daha Türk marketine ugradigimda özellikle sorup size iletirim, sevgiler.

Toni S hat gesagt…

Ich bin nächste Woche mal wieder in Berlin und wíll auch wieder ein paar Cafes ausprbieren. BIn schon gespannt auf deinen nächsten Blogbeitrag dazu!