6 Mitternachtsheisshungerkekse

Nicht wundern! Ab und zu aktualisiere ich meine alte Rezepte, wenn ich Zeit habe, backe ich ja immer. die Schokokekse lieben meiner Kinder sehr. Inzwischen sind sie ganz Perfektionist geworden, sie sind immer nicht zufrieden mit dem Ergebnis, aber ich sage ihnen immer gleiche: "Ich übe noch!"
Das Rezept gefällt mir sehr, weil es sehr einfach ist. Ich habe extra viel gebacken.


1 Ei
150 g Margarine
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 Eßlf. Zuckerrübensirup
100 g Bitterschokolade
1 Teelf. Natron
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl


Zubereitung:
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine große Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Margarine (oder Butter) und den Zucker hellgelb und cremig rühren. Das Ei, fein gehackte Bitterschokolade und den Vanilinzucker unterschlagen, dann das Mehl, das Natron und das Salz hineinsieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Aus dem Teig kleine grobe Kugelchen formen (nicht zu klein, nicht zu groß),  auf das Blech legen und leicht abflachen. Lassen Sie genügend Abstand zwischen den Keksen.
  •  12-15 Minuten backen und vor dem Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit einem Glas kalter Milch oder einer Tasse Tee servieren.

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Sehen super aus und klingen lecker.
Liebe Grüße

nesrin hat gesagt…

@Petra, danke sehr.

einfach ein schönes Leben hat gesagt…

Liebe Nesrin,

gefallen mir gut deine Plätzchen.

G'schmackige Grüße aus Bayern

Martin

nesrin hat gesagt…

@Martin, danke sehr.

Anonym hat gesagt…

Liebe Nesrin, die Cookies sehen lecker aus, ich wollte mir das Rezept kopieren und nachbacken. Kann es sein, dass aus der Zutatenliste ein paar Zutaten verschwunden sind?

nesrin hat gesagt…

@Hallo, die Zutaten habe ich korrigiert. Übrigens habe ich die Kekse wieder gebacken. Zuhause habe ich keine Eier, anstatt ahbe ich eine reife Banane zerdrück, und in den Teig hinzugefügt. Es ist gut geklappt.