1 Rote Bulgursalat

Wenn Sie beim nächsten Mal einem türkischen Lebensmittelladen besuchen, kaufen Sie unbedingt neben grobem Bulgur auch noch rotes Rübensaft Salgam suyu mit. Denn in diesem Rezept wird es  Bulgur mit Rübensaft gekocht, um den Bulgur die rote Farbe zu geben. Dann wird es gewöhnlich mit der Reste Zutaten vermischt. Ich habe aber vergessen und darum den Bulgur mit Traubensaft gekocht. Es schmeckt mir trotzdem ganz gut und der leicht süßen und säuerlichen Geschmack hat mich für weitere Rezepten inspiriert. In den nächsten Tagen kommt noch eine Bulgursalat aber diesmal mit roten Trauben!

Bulgur koche ich wie gewöhnlichen Reis 1:2, also für 1 Becher Bulgur nehme ich 2 Becher voll Wasser, nur diesmal nehmen wir anstatt Wasser rote Rübensaft. Bulgur mit Salz und Traubensaft vermischen, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und  ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Dann den Bulgur vollständig ruhen und auskühlen lassen.
Die andere Zutaten zugeben, rühren und servieren.

200 g grobe Bulgur
200 ml rote Rübensaft mit 200 ml Wasser verdünnt, oder 400 ml Traubensaft
2-3 Eßlf. Olivenöl
1 Teelf. Salz
2 Eßlf. Mais aus der Dose
6-8 Stück Cornishon
2-3 Sangen Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
von je eine Hand voll frischer Petersilie und Dill, fein geschnitten


1 Kommentar:

Cooketteria hat gesagt…

Und ich habe mich immer gefragt, was man mit Salgam suyu sonst noch so machen könnte. Die Idee ist gespeichert. Danke dafür.