0 Mısır Ekmeği / Maisbrot nach Schwarzemeer Art

In türkischer Schwarzemeerküste ist Mais neben der Sardellen und Nüsse eine wichtige Nahrungsmittel. Maisbrot gehört dort zur alltägliche Küche. Ich persönlich finde den Geschmack dem Maisbrot sehr lecker, backe manchmal wie eine Art salzige Kuchen mit Poree und Käse oder auch mal mit Mangold. Am meistens mag ich Maisbrot als Abendbrot mit eine Portion Naturjoghurt verzehren.


2 Eier
100 ml Pflanzenöl
100 ml Milch
2 Eßlf. Joghurt
ca. 350 g Maismehl
50 g Weizenmehl
1 Teelf. Salz
2 Eßlf. Zucker
1 Kaffelf. Natron
Den Ofen auf 190° bei Umluft vorheizen. Ein Backblech (ev. 20-20 cm) leicht einfetten.
Zuerst die flüssige Zutaten verrühren, dann die Reste zugeben, alles gut rühren. Den Teig in die Backform gleichmäßig verteilen. Mit Hilfe einem Messer die Quadrate anschneiden. Den Brot im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten leicht goldgelb backen. In Scheiben schneiden und servieren.
Maisbrot passt zu Fischgerichte sehr gut.

Keine Kommentare: