0 Fırında Tavuk / Im Ofen gegrillte Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Tomaten

Mein 6 jährige Sohn Emre isst gerne Nudeln, sogar fast jeden Tag. Er fragte mir aber gestern auf einmal "Warum soll ich jeden Tag nur Nudeln essen?" "Keine Ahnung, weil du Nudeln magst!" Ich habe heute mein bestens gemacht und extra für ihm Hähnchenkeulen im Ofen gegrillt, dazu gab es noch Reis. Er hat aber trotzdem nur ein Stück Fleisch davon gegessen.

8-10 Stück Hähnchenkeule
2-3 Eßlf. Pflanzenöl
1 Teelf. Salz
1 Kaffeelf. Rosenpaprika, edelsüß
1 kg. Kartoffeln
2-3 reife Fleischtomaten
200 ml Wasser
3-4 Spitzpaprika (ich hatte zu Hause keine)
Den Ofen auf 200 °C bei Umluft vorheizen.Ein Backblech leicht einfetten.
Hähnchenkulen unter fließende Wasser kurz waschen, in einem Schüssel geben. Pflanzenöl darüber gießen. Mit Salz und edelsüß Paprika einreiben.
Die Hähnchenkeulen in die Backblech verteilen. Im Backofen ca. 20-25 Minuten backen.
Kartoffeln schälen, halbieren und in großen Spalten schneiden. Die Tomaten vierteln und Spitzpaprika durch die Länge anschneiden. Kartoffelspalten, Tomatenstücken und Spitzpaprika um die vorgebackene Hähnchenkeulen verteilen, 200 ml Wasser zugießen und weitere 20-25 Minuten backen, bis Kartoffeln weich und die Hähnchenkeulen gar sind. Mit Reis und Salat servieren.

Keine Kommentare: