2 İftar Sofrası / Ein türkisches Abendmahl für Ramazan / Ramadan


Es ist mir sooft gefragt, wie ein türkisches Menü zusammengestellt wird und wie die Gerichten zueinander kombiniert werden. Hier möchte ich eine kurze Antwort zu fassen.
Im Alltag koche ich für meine Familie nur ein Hauptgericht mit Beilage und mit Salat. Neben dem Gemüseeintopf verzichte ich manchmal frischem Salat, aber stattdessen gibt es dazu Joghurt oder Cacik. Falls es beim Abendessen gebratenes Fisch oder Fleisch gibt, kommt es bei mir dazu Suppe und Salat unbedingt. Als meine Kinder aus der Schule kommen und in der Küche eine hausgemachte Kuchen oder Milchreis oder Grießbrei finden, freuen sie sich sehr darauf. Aber wenn wir Gäste haben wird es aber natürlich anders.
Da wir gerade im Ramazan sind, möchte ich eine Beispiel-Menü für eine Abendmahl vorstellen. Es soll im Sinn eigentlich ganz bescheidene Tafel sein. Aber doch, nach dem ganztägige Fasten in längste Tagen des Jahres verdient man einfach gutes Essen.
Ich versuche für meine Gäste eine Menü mit 5 Gänge kochen mit oder ohne zusätzliche Speisen.
1. Suppe
2. Salat
3. eine kalte Gemüseeintopf mit Olivenöl gekochtes
4. eine Mezze mit Joghurtbasis
5. eine Fleischgericht mit Beilage (Reis oder Püree)
dazu eine hausgemachte Dessert
Auf dem gedeckte Tisch findet keine Blumen oder andere Dekorartikeln den Platz. Stattdessen schmücken wir unserem Tafel lieber mit Salat, Mezzes und kalte Speisen. Eingelegte Gemüse, eine gefüllte Börek aus Filoteig, in kleine Schüssel servierte Cacik und/oder Obstkompott verschönert einfach den Tafel.
Die Wassergläser sollen vorher gefüllt werden. Viele fangen zum Abendmahl im Ramadan zuerst mit Wasser und/oder schwarze Oliven oder Datteln.
Zuerst wird immer eine warme Suppe serviert. Danach bedienen die Gäste selber aus der Speisen, die am Tafel serviert wurde. Als nächstes wird ein warmes Gericht mit Beilage serviert. Es kann Fisch oder Fleisch sein, oder eine Fleischgericht aus dem Topf oder aus dem Ofen.
Am Ende wird es eine hausgemachte Dessert mit türkische Kaffee serviert.

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das sind wahre Köstlichkeiten. Machen Deine Kinder auch Ramadan?

Nana

nesrin hat gesagt…

@Nana, danke sehr. Mein 15 jährige Sohn fastet dieses Jahr zum ersten Mal.