0 Kirsch-Schmandkuchen

Diese Obstkuchen habe ich in den letzten Tagen öfter gebacken. Es ist mal anders als klassische Rührkuchen. Unter die Vanillecreme und Kirschen gibt es Pan di Spagna. Ich backe sehr oft, deswegen ist der Kuchen mir leicht gefallen, aber es wird besser, nachdem der gesamte Kuchen zusammen gebastelt wir, wenigstens 4.5 Stunde im Kühlschrank kalt zu stellen, bis die Cremefüllung fest ist.
Ich backe zuerst Pan die Spagna. Das Kuchen stürze ich gleich nachdem Backen aus dem Form und lege auf die Tortenplatte und setze den Rand des Sprinform auf den Kuchen wieder. Pan di spagna wird ohne Öl gebacken und ist etwas trocken. Deswegen feuchte ich den Kuchen noch lauwarm mitetwas Milch.

für Pan di Spagna
4 Eier
3 Mokkabecher Mehl
2 Mokkabecher Zucker
1 Kaffeelf. (glatt gestrichene) Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
1/2 Mokkabecher heißes Wasser

für die Puddingcreme
500 ml Milch
5 Eßlf. Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
2 Becher Schmand
6 Stück Blattgelatine

für den Tortenguss
1 Glas Sauerkirschen, entsteint, gezuckert, 680 g Füllmenge
 2 Päckchen Tortenguss, rot
4 Eßlf. Zucker

Den Ofen auf 180°C bei Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Springform (26 cm rund) den Boden mit Backpapier belegen. In einem kleinem Rührschüssel Mehl mit Backpulver und Vanillinzucker vermischen. In einem weiteren Rührschüssel Eier und Zucker ca. 2 Minuten gut rühren. Heißes Wasser zugießen, kurz weiter rühren. Mehlmischung unterheben, glatt rühren. Den Teig in die Springform gießen, mit Hilfe einem Spachtel glatten und in heißen Ofen ca. 20-25 Minuten leicht rosa backen. Den Kuchen herausholen, 2-3 Minuten stehen lassen. Mit ca. 80 ml Milch feuchten. Leicht auskühlen lassen.

 6 Stück Blattgelatine in kaltes Wasser ca. 6-7 Minuten anweichen. Pudding nach Packunganleitung kochen. Alle Blattgelatine drücken und in die heiße Pudding geben, kräftig rühren, bis die alle Gelatine gelöst sind. Gleich danach noch 2 Becher Schmand zugeben, glatt rühren. Die Creme beiseite legen und leicht auskühlen lassen.

Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und in einem Messbecher geben. Mit etwas Wasserzugabe 500 ml Saft messen. Für den Guss Tortengusspulver, Zucker und Sauerkirschsaft nach Packunganleitung zubereiten. Den Guss 1 Minute ruhen lassen.

Die Sauerkirschen über die Pan di Spagna verteilen, Die Cremefüllung darüber gießen. Danach die Tortenguss vorsichtig über die Creme verteilen. Den Kuchen 4-5 Stunde im Kühlschrank kalt stellen, danach servieren.


Keine Kommentare: