3 Zucchini-Polenta Gratin nach Türkischer Art

Rezept habe ich in Sofra Dergisi 08/2015 gefunden. Im Originalrezept ist die Zucchinimenge eigentlich 1 kg gewesen. Ich habe zu Hause nur die Hälfte Menge gehabt, und ohne Gedanken habe ich die Milch-Öl-Maismehlmischung in ganze Menge verbraucht, aber dadurch am Ende ist unter die Zucchini eine leckere Maispolenta entstanden. Ohne Sahne und Käse aber stattdessen viel Olivenöl schmeckte die Zucchinipolenta ganz leicht und lecker.

500 g Zucchini
400 ml Ziegenmilch
100 ml Olivenöl
100 g Maismehl
1 Teelf. Salz
1-2 Eßlf. fein gehackte Walnusskerne

Den Backofen auf 200°C bei Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Auflaufform leicht einfetten. Die Zucchini waschen, putzen, die Haut mit Hilfe einem Messer leicht kratzen und in 1cm dick Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben in den Form geben. Milch, Olivenöl und Maismehl verrühren, salzen und über die Zucchinis gießen, einmal vermischen und ins Backofen schieben, ca. 25-30 Minuten backen und etwas ruhen lassen. Die fein gehackte Walnusskerne darüber bestreuen und servieren.

Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

haalölleee hob grod dein BLOG gfunden
mei do gfallts ma….FREU…freu;;;
hob di glei gschpeichert das ma uns wieda finden,,,gelle
hob no an feinen ABEND
bis bald de BIRGIT

multikulinaria hat gesagt…

Ich mag Polenta sehr. Als Gratin in Kombination mit Zucchini ein schönes sommerliches Rezept. Das mache ich nach, sobald wieder einheimische Zucchini in die Läden kommen. Mjam.

Lecker mit Geri hat gesagt…

Hallo liebe Nesrin,
ich habe deine Zucchini-Polenta schon ein paar Mal gekocht.

Heute habe ich dein Rezept mal in meinen Blog aufgenommen.
Hier der Link:
http://lecker-mit-gerim.blogspot.de/2016/03/zucchini-polenta-auf-turkische-art.html

Danke für das gute, einfache Rezept - schmeckt herrlich.

LG
Geri