0 Şalgam Suyu / Steckrübensaft

Laut Wikipedia ist Şalgam, eigentlich Şalgam Suyu, ein alkoholfreies, säuerliches und scharfes Getränk aus Gemüse, das leicht gesalzen ist. Die wörtliche Übersetzung von Şalgam ist Steckrübe; daher bedeutet Şalgam suyu einfach Steckrübensaft. Das Getränk ist vor allem in der Stadt Adana und im Süden der Türkei als Begleitung zu Rakı und würzigen Gerichten beliebt. Es ist aber in der ganzen Türkei verbreitet und wird auch als Erfrischungsgetränk und zu anderen Gerichten (meist Fleisch) konsumiert.

1 kg. Steckrübe, (dunkle Möhren)
1 mittelgroße Kohlrabi
1 kleine Rote Beete
1 Eßlf. Salz
1 Päckchen Salzsäure
eine Hand voll Bulgur
eine Hand voll Mehl
ein Glas mit Deckel, mit ca. 5 l Füllmenge
ein Tüchlein aus Baumwolle

Die Gemüse schälen. dunkle Möhren in lange und dünne Stäben schneiden. Kohlrabi und Rote Bete halbieren und dünn schneiden. Alle geschnittene Gemüse in das Glas füllen und darüber Trinkwasser zugießen. Salz und Zitronensäure zugeben und verrühren. In einem Schüssel Bulgur mit Mehl und etwas Salz vermischen, mit wenig Wasser Zugabe ein Teig kneten. Den Teig in das Baumwolltüchlein stopfen und fest bündeln. Das Tüchlein in das Glas tunken. Das Glas dicht schließen. In einem dunklen und kühlen Ort ca. 1-2 Woche fermentieren lassen. Danach sollen Sie das mit dem Teig gestopfte Tüchlein wegwerfen und das Getränk in die Fläschen füllen und kalt stellen.Sie können den Saft vor dem Servieren abschmecken. Wenn es zu salzig ist, kann man es mit Trinkwasser etwas verdünnen. Oder Sie können z. B. halbes Liter fermentierte Saft in einem anderen Schüssel geben und mit 2-3 Chilischoten verrühren und beim Servieren in die Gläser verteilen.


Keine Kommentare: