0 Schokorolle (oder falscher Buche de Noel)

Ich wünsche allen Gläubigern frohe Weihnachten! Wenn Sie interessieren, was wir -die Türken- am Weihnachten machen, -sogar fast vor jedem Weihnachten wird mir diese Frage gestellt- versuchen wir die freie Tagen ohne Arbeit und Schule mit unseren Familien und Freunden genießen. Ich würde gerne heute mit Kindern meine Mutter besuchen, aber meine Jungs wollten zuhause einfach faulenzen und nicht draußen gehen. Ich habe heute Kuchen gebacken, wie ich immer in meinem freien Zeiten mache, diesmal aber passend zur Thema: Weihnachten.
Buche de Noel ist weltweit berühmte französischer Klassiker zum Weihnachten. Es wird am meistens mit hellen Biskuitteig und Schoko-Butterkuchen vorbereitet. Ich habe aber mit eigene Rezept ein Kuchen gebacken und mit einem leckeren Schokopudding umhüllt. Die Menge Pudding ist eigentlich für den Kuchen etwas mehr.Man kann die Reste mit ein Packung Butterkeks gemischt. Die Kinder mögen diese einfachen Kuchen, oder einfach löffeln!

für den Schokopudding
1 l Milch
2 Packung Schokopudding
6 Eßlf. Zucker
200 g Blockschokolade, (Bitter und Vollmilch gemischt)

für den Kuchenteig
6 Eier, in Größe M
200 g Zucker
250 g Mehl
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Backpulver
150 ml Pflanzenöl

1) Blockschokolade mit Hilfe einem großen Messer klein hacken und beiseite legen. Milch in einem Kochtopf zugießen, Puddingpulver und Zucker zugeben und verrühren. Den Pudding bei mittlere Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. blockschokolade in den Pudding geben und solange Rühren bis Schokolade darin schmilzt. Mit einem Stück Frischhaltefolie bedecken und auskühlen lassen.

2) Den Ofen auf 170°C bei Umluft vorheizen. Den Backblech mit Backpapier belegen. In einem Schüssel Mehl mit Backpulver, Vanillezucker und Kakao vermischen. In einem weiteren Schüssel Eier und Zucker mit höchster Stufe einem Handrührgerät solange verrühren, bis die Masse hellgelb und etwas dickflüssig wird. Öl zugießen, kurz weiter rühren. Mehlmischung in die Eiermischung zugeben, mit reduzierter Geschwindigkeit des Handrührgerät glatt rühren. Den Teig in den Backblech gleichmäßig verteilen und in den Backofen schieben. Ca. 20 Minuten hell backen und aus dem Ofen heraus holen. Ein Küchentuch feuchten. Ca. 15-20 Minuten ruhen lassen.

3)Der mit nassen Tuch eingerollte Kuchen auf dem Arbeitsplatte nehmen. Den Tuch und den Backpapier vorsichtig heraus lösen. Die Hälfte des Pudding in die innere Seite des Kuchen füllen und den Kuchen auf einem in passende Größe Tortenform geben. Die Reste des Pudding auf dem Kuchen glatt verteilen. Ausgekühlt servieren.

Keine Kommentare: