0 Bulgur Köfteli Tavuk Yahnisi / Hähncheneintopf mit Bulgurklopsen

Es ist eine leckere und gut sättigende Eintopf ohne Schnick Schnack. Meine Jungs haben gerne gegessen. Bulgur Bouletten habe ich einmal in einem Mezze verwendet. Im Winter nehme ich getrockene Tomaten gerne fast für jeden Gericht. Wenn Sie aber im Hand keins haben, ist es nicht zu schlimm.

500 g Hähnchenbrustfleisch
250 g Schalotten
4-5 Eßlf. Sonnenblumenöl
1 Becher feine Bulgur für Kisir
1/2 Becher Mehl
Salz, Pfeffer
eine Hand voll getrocknete Tomaten
1 Eßlf. Tomatenmark
eine Hand voll vorgekochte Kichererbsen

Zuerst Bulgur in einem Rührschüssel geben. 2 Becher heißes Wasser darüber gießen und ca. 20 Minuten einweichen lassen. Mehl hinzufügen, und mit Hand kneten. Vom Bulgurteig kleine Klopsen vorbereiten und beiseite legen.
Hähnchenbrustfleisch in kleine Würfeln schneiden. Die Schalotten schälen.
In einem Topf Sonnenblumenöl kurz heißen lassen. Schalotten kurz anbraten und Fleischwürfeln hinzufügen, zusammen unter gelegentlich Rühren solange anbraten, bis Fleisch halb gegart ist. Tomatenmark zugeben, rühren. Ca. 500 ml heißes Wasser zugießen. Die Bulgurbouletten vorsichtig in den Topf geben, getrocknete Tomaten hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Butter hinzufügen und den Herd ausschalten. Mit Brot und Sahnejoghurt .servieren.

Keine Kommentare: