1 Kuru Domatesli Zeytinli Kek / Salzkuchen mit frischem Käse, Oliven und getrocknete Tomaten

Ich habe seit 1-2 Monaten eine Menge Frischkäse im Kühlschrank. Ich kontrolliere ab und zu, ob der Käse noch  essbar ist, der hält sich aber tatsächlich in emailliertem Dose immer noch gut. Ich habe aber vor, der Käse in kurzer Zeit doch verbrauchen. Ich könnte damit Käsebörek machen. aber obwohl heute Sonntag ist, möchte ich trotzdem mich nicht darauf strengen. Wenn man wirklich dazu Lust hast und gerne macht, gelingt alles aber auch Böreks viel besser. Heute habe ich eine schnelle Salzkuchen gebacken. Neben frischem Käse, -es ist übrigens Cökelek aus Ostaanatolien-, verleihen getrocknete Tomaten mit schwarze Oliven den Kuchen herrlichem Geschmack.


für einen Kastenform
3 Eier, in Größe M
1 Becher frischem Käse, Cökelek, Lor oder Tulum peyniri, aus dem türkischen Lebensmittelmark
200 ml Rapsöl
100 ml Milch (oder Joghurt)
400 g Weizen-Vollkornmehl
1 Teelf. Salz
1 Päckchen Backpulver
ca. 10 Stück schwarze Oliven, entkernt
eine Hand voll getrocknete Tomaten, in heißes Wasser eingeweicht

Den Ofen auf 170°C bei Umluft vorheizen. Den Kastenform einfetten.
Mehl in einem Rührschüssel mit Salz und Backpulver vermischen. in einem weiteren Schüssel Eier mit Käse, Öl und Milch verrühren. Mehlmischung hinzufügen, glatt rühren. Getrocknete und in heißes Wasser eingeweichte Tomaten und entkernte Oliven in den Teig geben, einmal rühren und schließlich den Teig in den Kastenform geben, und in heißes Ofen schieben. Ca. 40 Minuten backen. Nach dem Garprobe den Kuchen aus dem Ofen herausholen, auf dem Gitter ausruhen lassen. Den Kuchen aus dem Form stürzen und servieren.

1 Kommentar:

Deniz hat gesagt…

Börekten kalan kuru domatesli içim vardı, onu kullanmak için harika olur bu tarif. Bayılıyorum kuru domatese. Çok geç oldu tanışmam ama iyi ki oldu.
Ellerinize sağlık. Sevgiler.