2 Auberginen-Mezze mit getrocknete Tomaten

Am Wochenende erwartete ich Gäste zum Abendessen. Ich habe vorzeitig einiges gekocht und den Tafel gedeckt. Ich hatte noch Zeit gehabt, ein Blick zum Kühlschrank geworfen und eine Auberginenhälfte und in Olivenöl getränkte getrocknete Tomaten gefunden. In wenige Zeit hatte ich noch eine Vorspeise für meine Gäste. Die übrig gebliebene Auberginenscheiben wurden am nächsten Tag noch köstlicher. Deswegen empfehle ich für das Rezept lieber am Vortag zubereiten, oder wenigstens vor ein Paar Stunde. 

ca. 300 g Auberginen
eine Hand voll getrocknete Tomaten
3-4 Eßlf. Olivenöl

Die Auberginen in Streifen schälen und in dünne Ringe schneiden. In der Toastmaschine grillen, bis sie etwas Farbe nehmen, dann die Scheiben auf einem Vorspeisenteller nebeneinander platzieren.
Die getrocknete Tomaten in einem kleinem Topf geben, mit etwas Wasser bedecken, 2-3 Minuten kurz kochen, abtropfen lassen und in einem kleinem Schale geben. Olivenöl darüber gießen und ziehen lassen.
Die Tomaten über die getoastete Auberginenscheiben verteilen und Olivenöl darübergießen.Einige Stunde ziehen lassen und dann servieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Nesrin,
mit der Toastmaschine ist aber nicht der Toaster gemeint?

Gruß Leo

nesrin hat gesagt…

@Leo, doch, Sandwich-Toaster oder Kontaktgrill meine ich.