0 Vegane Granola Bar ohne Zucker

Die schmecken nicht süß und sind nicht auch saftig, schmelzen auf keinen Fall im Mund, sind aber irgendwie lecker. Ich habe gerne verzehrt und werde das Rezept öfter greifen. Im Moment habe ich Interesse nach Backen ohne Zucker. Das ist ein gutes Rezept. Man kann 2 Tasse Hafer zu 1 Tasse Apfelsaft als Basis nehmen und die restliche Zutaten wie gewünscht ändern. Die Menge die restliche Zutaten nicht wichtig. Rezept von @aydanustkanat Vergessen Sie auch nicht in Instagram meine Seite besuchen! @nesrins_kueche

2 Tasse zarte Haferflocken
1 Eßlf. Leinsamen
1 Eßlf. geraspelte Kokonuss
1 Kaffeelf. dunkler Kakao
1 Kaffeelf. Weizenkleie
eine Hand voll klein gehackte Erdnüsse (ungesalzen)
1/2 Tasse Olivenöl
1 Tasse Apfelsaft (natur)
Die ganze Zutaten in einem Schüssel vermischen, darüber bedecken und 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 180°C bei Umluft vorheizen.
Die Mischung auf einem Backpapier als eine dünne Schicht verteilen. Mit Hilfe einem Messer wie gewünscht portionieren. Im Backofen ca. 20 Minuten backen, danach die Hitze auf 80°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen.
Den Blech aus dem Backofen herausholen. Mit Hilfe einem Messer noch einmal die gleiche Stellen schneiden. Granola Bars ca. 8 Stunden auskühlen lassen und in einer Dose füllen.

Keine Kommentare: