3 Cevizli Baklava / Walnuss-Baklawa mit Blätterteig

Diese Baklawa wurde so gut gelungen, habe ich dafür viel Lob gekriegt. Es war aber nicht 100% handgemachte. Ich habe anstatt den Teig selber zu machen einfach Blätterteig genommen. Die Blätterteig habe ich aber extra aus dem türkischen Lebensmittelladen gekauft. Die Teigblätter sind so zart, man soll damit schnell und vorsichtig arbeiten. Die werden schnell getrocknet und zerreist.

für ein Backblech
1 Packung Blätterteig in Vakummverpackt, aus dem türkischen Lebensmittelladen
250 g Butter (oder Margarine)
250 g Walnusskerne
400 g Zucker
700 g Wasser
Saft und Schale von 1/2 Zitrone


Zuerst Zucker und Wasser in einem Topf geben, bei hoher Hitze kochen lassen, aber dabei ständig umrühren, bis Zucker darin vollständig gelöst wird. Dann die Hitze etwas reduzieren, Zitronensaft zugießen, die Schale in den Sirup werfen, 6-7 Minuten köcheln lassen.. Dann den Herd ausschalten.

Inzwischen den Ofen auf 190°C vorheizen. Butter schmelzen lassen. Backblech einfetten. Walnusskerne fein hacken und beiseite stellen. Man kann eventuell Walnuskerne mit Zimt und Zucker vermischen, aber den Sirup ist genug süß, deswegen habe ich nicht gemacht.

Den Packung der Blätterteig öffnen. Erste Schicht vorsichtig auf dem eingefettete Backblech weit legen. Mit Hilfe einem Pinsel leicht bebuttern. Mit der Hälfte des Packung gleiche Arbeit wiederholen. Ganze feingehackte Walnusskerne auf dem Blätterteig großzügig bestreuen. Mit der restlichen Teigblätter und übrige Butter gleiche Arbeit wiederholen. Dann am Ende mit Hilfe einem großem Messer den gesamten Baklava in feine Quadraten anschneiden.
Baklava im vorgeheizeten Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen herausholen. Kurz ca. 1-2 Minuten ruhen lassen. Dann gleich lauwarme Sirup mit Hilfe einem Löffel vorsichtig auf Baklava verteilen.

Das Dessert vollständig auskühlen lassen. Ev. mit Vanillineis servieren.
Guten Apetit!




Kommentare:

Cooketteria hat gesagt…

Da ich noch nie Blätterteig in einem türkischen Laden gesehen habe, würde ich gerne wissen, was der Unterschied zwischen türkischem Blätterteig und Yufka ist.

Ganz liebe Grüsse

Anonym hat gesagt…

@cooketeria, Blätterteig heißt im türkischen Lebensmittel laden Yufka, und Milföy heißt Deutsche Art Blätterteig. Es gibt zwei verschiedene Art Yufka, eine ist wie gewöhnlich für Börek und die andere sehr dünn für Baklava. Yufka für Baklava soll 20 Schicht sein. Du kannst am bestens beim nächsten Einkauf einfach fragen. Liebe Grüsse
Nesrin

Cooketteria hat gesagt…

Danke. Jetzt bin ich wieder ein bisschen klüger. :-)