0 Schoko-Vanille Muffins

Ich weiß nicht, ob dieser Art Muffins eine besondere Name haben. Ich backe neulich Muffins immer so, halb hell und halb dunkel mit Kakao gemischt. Ich habe auch mein langjähriges Rezept ein wenig geändert. Jetzt kommt aus dem Teig knapp 18 Stück für die ganze Familie. Wir lieben die Muffins!

für 18 Muffins
eine 12er und eine 6er Muffinsbackform

3 Eier
1 Tasse Zucker
1 Tasse Milch
1 Tasse Pflanzenöl (oder geschmolzene Butter)
3 Tassen Mehl
1 Packung Vanille-Puddingpulver
1 Backpulver
2 Eßlf. dunkler Kakao (dazu 1-2 Eßlf. Milch)

Den Ofen auf 180°C bei Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinsbackformen mit Backpapierförmchen belegen, beiseite stellen.
In einem Schüssel die ganze trockene Zutaten (außer Kakao) vermischen. In einem weiteren Schüssel Eier mit Milch und Pflanzenöl verrühren.
Die trockene Zutaten unter die flüßige Zutaten geben. Mit Hilfe einem großem Löffel die ganze Zutaten untereinander heben. Die Hälfte des Teiges mit Kakao und 1-2 Eßlöffel verrühren. In die Muffinsmulden jeweils 1 volle Eßlöffel helle Teig und gleich daneben 1 volle Eßlöffel dunkle Teig vorsichtig -ohne untereinader vermischen- geben.Die Muffins in den vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten leicht goldgelb backen. Den Ofen ausschalten. Die Muffins weitere 5 Minuten darin lassen. Danach aus dem Ofen heausholen und weitere 5 Minuten in der Backformen ruhen lassen. Danach servieren.


Keine Kommentare: