0 Spinat-Käsebörek mit Yufka


Diese leckere Börek habe ich spontan für meine Gäste zubereitet. Es wurde so schnell fertig, sogar haben meine Gäste darauf überrascht und auch erfreut. Für das Rezept braucht man frische Yufka Blätter. Es ist ein Besuch zum nächst nähesten türkischen Lebensmittelladen wert.
für ca. 5-6 Personen

3 frische Yufka Blätter (aus dem türkischen Lebensmittelmarkt)
250 g Spinat
100 g Hirtenkäse
2 Eier
3-4 Eßlf. Olivenöl
200 g Joghurt
100 ml Milch

Den Ofen auf 200°C bei Umluft vorheizen
Eine runde Backform mit 28 cm Rundmesser leicht ölen..
Spinat gut waschen, abtropfen lassen und grob schneiden. Käse mit Hand zerbröckeln. Spinat und Käse in einem großen Schüssel vermischen.
Eier, Olivenöl, Joghurt und Milch in einem weiteren Schüssel leicht verquirlen.
Eine runde und große Yufka auf das Backform weit legen, Die Ränder sollen offen bleiben. den Boden des Yufkateig mit 3-4 Eßlf. Eier-Joghurtsoße feuchten. Die zweite Yufka in große Stücken mit Hand zerteilen und auf mit Soße befeuchtete Boden verteilen. Nochmal mit 3-4 Eßlf. Soße feuchten. Die Spinat-Käsefüllung darauf schichten und mit dritten Yufka bedecken (dritte Yufka wieder mit Hand in grobe Stücken zerteilen) Nochmal mit 3-4 Eßlf. Soße feuchten, Die Ränder die ersten Yufka über den Börek gut wickeln. Die restlichen Soße darauf gießen. Mit einem Messer den Börek in Quadrate schneiden. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldgelb backen. Lauwarm servieren.

Keine Kommentare: